Wasserpreise

(Gültig ab 01.01.2016)

Der Wasserpreis setzt sich zusammen aus dem Arbeitspreis und einem Jahresgrundpreis:

NettoBrutto
Arbeitspreis1,50/m³1,61/m³
Monatliche Teilbeträge des Jahresgrundpreises
je Haushalt und gleichzustellenden Kleingewerbebetrieb
5,00 €5,35 €

Für Gewerbebetriebe, deren Grundpreise nach Zählergrößen abgerechnet werden, gelten folgende monatliche Teilbeträge:

NettoBrutto
Zählergröße(QN 2,5)NG5 m³/h15,00 €16,05 €
Zählergröße(QN 6)NG10 m³/h28,00 €29,96 €
Zählergröße(QN 10)NG20 m³/h52,00 €55,64 €
Zählergröße(QN 40)DN50 mm64,00 €68,48 €
Zählergröße(QN 120)DN80 mm83,00 €88,81 €
Zählergröße(QN 180)DN100 mm95,00 €101,65 €
Zählergröße(QN 400)DN150 mm141,00 €150,87 €
Verbundzähler(QN 35)DN50 mm70,00 €74,90 €
Verbundzähler(QN 90)DN80 mm89,00 €95,23 €
Verbundzähler(QN 125)DN100 mm107,00 €114,49 €
Verbundzähler(QN 250)DN150 mm156,00 €166,92 €

Das monatliche Vorhalte-Entgelt für einen Reserve- oder Löschwasseranschluss beträgt netto 1,00 €/m³ brutto 1,07 €/m³ vorgehaltener Stundenleistung. Es wird erhoben unabhängig davon, ob dem Anschluss Wasser entnommen wird oder nicht.

Hydranten-Standrohre werden von den Stadtwerken zur Verfügung gestellt. Das zu entrichtende Entgelt setzt sich zusammen aus dem Verleih- und Bereitstellungsentgelt und dem Arbeitspreis für das entnommene Wasser. Der Arbeitspreis beträgt netto 1,50 €/m³, brutto 1,61 €/m³.

Das Verleih- und Bereitstellungsentgelt beträgt:

Nettopreis pro TagBruttopreis pro Tag
Für die ersten2 Tage Entleihzeit10,00 €10,70 €
Für die nächsten 3 Tage Entleihzeit8,00 €8,56 €
Für die nächsten 5 Tage Entleihzeit5,00 €5,35 €
Für die weiteren Tage Entleihzeit3,00 €3,21 €

Bei der Aushändigung des Standrohres ist eine Kaution von 300 € je Standrohr zu hinterlegen.

Beträgt die Entleihzeit mehr als 7 Tage, ist das Standrohr wöchentlich zwecks Überprüfung des Zählers bei den Stadtwerken vorzuführen. Die Nichteinhaltung dieser Vorführverpflichtung durch den Kunden berechtigt die Stadtwerke, das Standrohr einzuziehen. Die den Stadtwerken dadurch entstehenden Kosten gehen zulasten des Kunden.

Bei der Berechnung des Entgelts bleiben Samstage sowie Sonn- und Feiertage unberücksichtigt. Bei Entleihzeiten über 30 Tage können Sondervereinbarungen getroffen werden.

Die aufgeführten Bruttopreise enthalten die gesetzliche Umsatzsteuer von zurzeit 7 % (Stand November 2015).

Jetzt Fan werden!