Strom

Die Versorgung mit Strom ist seit mehr als 120 Jahren unsere Stärke – mit unserem Wissen und viel Erfahrung sorgen wir jeden Tag dafür, dass du gut versorgt bist. Wir beliefern dich zuverlässig, sicher und zu günstigen Preisen. Zusätzlich profitierst du von vielen weiteren Angeboten – exklusiv für unsere Stromkunden.

Unsere Preise für Gronau

Mit unseren Tarifen exklusiv für Privatkunden im Netzgebiet Gronau bist du immer auf der sicheren Seite.

Dein Bonus

Als Stromkunde der Stadtwerke Gronau profitierst du langfristig. Nicht nur durch stabile Preise und eine verlässliche Versorgung, sondern auch mit diesen Leistungen:

  • kostenlose PlusService Card mit wechselnden Angeboten in Gronau und Epe
  • 4 x jährlich die Kundenzeitschrift "24/7 Gronau" mit wertvollen Informationen
  • 24 h-Online-Service
  • Kundencenter vor Ort mit persönlichen Ansprechpartnern
  • kostenlose Energieberatung

FAQ

In unseren FAQs findest du Antworten auf häufige Fragen.

Die Wärmepumpe nutzt Umweltenergie aus Luft, Erdreich oder Wasser zur Wärmebereitstellung. Dazu muss diese Umweltwärme jedoch auf ein nutzbares Temperaturniveau „hochgepumpt“ werden. Hierfür benötigt die Wärmepumpe mechanische Antriebsenergie für den Kompressor, der dazu i.a. mit Strom angetrieben wird. Bei modernen Wärmepumpensystemen mit einer Jahresarbeitszahl von ca. 4 wird so etwa 25% der bereitgestellten Wärmeenergie als Strom benötigt. Die Wärmepumpe ist damit umso umweltschonender und nachhaltiger,

  • je weniger Strom pro bereitgestellter Wärmeeinheit benötigt wird. Dieses Verhältnis wird v.a. beeinflusst von der Temperaturdifferenz zwischen Wärmenutzung (Heizung) und Wärmequelle (Umwelt). Je niedriger, umso besser.
  • je mehr dieser Strom zum Antrieb der Wärmepumpe selbst aus erneuerbaren Energiequellen stammt. 100% Ökostrom ist am besten.

Nutzen Wärmepumpenheizungen gespeicherte Sonnenenergie, verbrauchen sie nachweislich weniger Energie als konventionelle Heizsysteme – und tragen so nachhaltig zum Schutz der Umwelt bei. Bei modernen Wärmepumpenanlagen stammen rund 75 % der erzielten Heizwärme aus der Umwelt. Nur 25 % müssen für den Kompressor, der in der Regel mit Strom betrieben wird, aufgebracht werden. Dies macht die Wärmepumpe zu einem kostengünstigen und umweltschonenden System, das erstaunlich vielseitig ist. 

Wir liefern dir Strom, der aus verschiedenen Energieträgern erzeugt wird. Nach dem Energiewirtschaftsgesetz (EnWG) sind wir verpflichtet, unsere Kunden über die Zusammensetzung des gelieferten Stroms zu informieren.

Die von der Stadtwerke Gronau GmbH im Jahr 2018 gelieferte Strommenge an Letztverbraucher gem. § 60 Abs. 1 EEG beträgt 354.356.581 kWh. Davon betreffen 10.845.821 kWh Stromlieferungen im Rahmen der Besonderen Ausgleichsregelung gem. § 63 ff. EEG

Mehr Informationen zur Stromkennzeichung

Alle Informationen zu Abschlagszahlungen bei der Stadtwerke Gronau findest du in unserem Erklärvideo.

Alle Informationen zu der Zusammensetzung des Strompreises findest du in unserem Erklärvideo.

Aktuelle Informationen zu modernen Messeinrichtungen und intelligenten Messsystemen findest du auf unserer Netze-Seite

Abschlagszahlungen - die Stadtwerke Gronau informieren

Wie setzt sich der Strompreis zusammen?

Jetzt Kontakt aufnehmen!

Du hast Fragen zu den Tarifen? Dann melde dich in unserem Kundencenter, wir helfen gerne!

Kundenservice

02562 717 717

Kontaktformular

Stromkennzeichnung

Wir liefern dir Strom, der aus verschiedenen Energieträgern erzeugt wird. Nach dem Energiewirtschaftsgesetz (EnWG) sind wir verpflichtet, unsere Kunden über die Zusammensetzung des gelieferten Stroms zu informieren.

Die von der Stadtwerke Gronau GmbH im Jahr 2018 gelieferte Strommenge an Letztverbraucher gem. § 60 Abs. 1 EEG beträgt 354.356.581 kWh. Davon betreffen 10.845.821 kWh Stromlieferungen im Rahmen der Besonderen Ausgleichsregelung gem. § 63 ff. EEG

Energieträger

Gesamtstrommix Stadtwerke Gronau 2018

ExtraStromNatur: Öko-Strom der Stadtwerke Gronau

Verbleibender Energieträgermix Stadtwerke Gronau

Strommix in Deutschland (Quelle BDEW)

Kernkraft

5,0 %

0,0 %

5,0 %

13,0 %

Kohle

23,5 %

0,0 %

23,7 %

36,6 %

Erdgas

4,3 %

0,0 %

4,3 %

9,7 %

Sonstige fossile Energieträger

0,5 %

0,0 %

0,5 %

2,5 %

Erneuerbare Energien, gefördert nach dem EEG

54,2 %

55,6 %

55,6 %

35,0 %

Sonstige erneuerbare Energien

12,5 %

44,4 %

10,9 %

3,2 %

CO2-Emissionen

256 g/kWh

0 g/kWh

259 g/kWh

421 g/kWh

Radioaktiver Abfall

0,0001 g/kWh

  0,0000 g/kWh

0,0001 g/kWh

0,0003 g/kWh

 

Damit sind folgende Umweltauswirkungen verbunden:

  • 256 g/kWh CO2-Emissionen (Durchschnittswert Deutschland 2018: 421 g/kWh, Quelle BDEW)
  • 0,0001 g/kWh radioaktiver Abfall (Durchschnittswert Deutschland 2018: 0,0003 g/kWh, Quelle BDEW)

Stromkennzeichnung

Gut zu wissen!